Unser Osterfest in Pleißa

Am 08. März unternahmen wir anlässlich des Frauentages eine Ausfahrt ins Cafe Marschner nach Chemnitz.Nach kurzer Fahrt, ging es in das gemütliche, kleine Cafe. Unsere Bewohner empfanden allein das Ambiente schon als sehr schön.Nach einem kurzen Blick in die Speisekarte war für alle klar was auf den Tisch kommt!Kaffee, warmer Himbeerstrudel mit Vanilleeis, Pflaumen – und Kirschkuchen, Cappuccino – JA all das erfreute unsere Gaumen !

Da wir davon aber noch lange nicht genug hatten, gönnten wir uns noch einen Cocktail.Da unsere Bewohner so etwas zuvor noch nie getrunken haben, wurde es nun endlich mal Zeit, dies auszuprobieren. Und es schmeckte ihnen vorzüglich! Nur etwas kalt war der Cocktail

Am 14. März fand unser jährlicher Osterverkauf statt.Marktleben hieß es an diesem Tag.Es wurde getratscht und geklatscht. Nebenbei wurde der Verkaufsstand genau unter die Lupe genommen.Zu finden waren Osterdekorationen, Kleidung, Kränze, usw.Dabei fand so mancher Bewohner etwas Passendes und zauberte ihm ein Lächeln ins Gesicht.

Am 18. März besuchte uns der Kindergarten „ Krümmelkiste“ mit einem sehr schönen Osterprogramm. Die Kinder waren wie immer super vorbereitet.Es wurde gesungen, kleine Darbietungen vorgezeigt und am Schluss überreichte jedes Kind sein selbst gebasteltes Osterkücken einem Bewohner.

Am 21.März sponserte uns die Tochter eines Bewohners unsere Greifvogelshow.Es besuchte uns ein Adler und eine sibirische Eule. Der Falkner Herr Löbel stellte uns die Tiere vor und erzählte so manches Wissenswerte.Am Ende durfte jeder Bewohner die Eule streicheln – was ein ganz tolles und einzigartiges Erlebnis war!

Am Gründonnerstag feierten wir unser Osterfest.Vormittags fand ein spezielles Gedächtnistraining zum Thema „Ostern“ statt. Dabei wurden Entstehung, Bräuche und Traditionen besprochen.Die Eiersuche ist wohl der bekannteste Brauch.Deshalb durften auch unsere Bewohner auf die Suche gehen. Ein jeder fand ein kleines Osternest, worüber sich alle sehr freuten.Zum Nachmittag besuchte uns dann Frau Friese mit ihren 4 Kaninchen.Diese besondere Osterstunde war das Highlight an diesem Tag. Die Tiere saßen ganz ruhig auf dem Tisch und ließen sich die Streicheleinheiten gut gefallen. Unsere Bewohner fütterten sie zudem rege und kümmerten sich rührend um die Tiere.Innerhalb dieser Stunde wurde alles Wissenswerte über Kaninchen, deren Haltung, Verhalten und Besonderheiten vermittelt. Es wurden Erinnerungen geweckt und die Bewohner teilten diese rege mit.

« Older Entries